Haltung

Hier erfahrt ihr etwas darüber, wie unsere Hoppler leben


Ernährung

Wir versuchen so naturnah wie möglich zu füttern.

Deshalb gibt es bei uns täglich frisches Obst und Gemüse als eines der Hauptnahrungsmittel.

 

Zusätzlich gibt es getrocknetes: Kräuter, Blüten, Körner, Samen, Obst und Gemüse von Scheunenlädchen, welches mit verschiedenen Sorten von Grünhopper gemischt wird und manchmal noch etwas Struktufutter von Union (hauptsächlich für trächtige und säugende Häsinnen die dadurch einen erhöhten Energieverbrauch haben)

 

Natürlich gibt es immer frisches Heu (zusätzliche auch Luzerne Heu, welches besonders bekömmlich und schmackhaft ist - außerdem gut für die Zähne) und Wasser, ab und zu auch verschiedene Sorten Kräutertee

 

Manchmal gibt es als Leckerli beispielsweise selbstgebackene Kaninchen-Kekse


Zum öffnen der Seiten bitte aufs Logo klicken:



Unterkünfte

Das ist unser aktuell bewohnter großer Stall. In den beiden oberen Boxen leben unsere beiden Männer - Piccolino und Da Vinci

Die mittleren und unteren Ställe sind jeweils durch einen durchgang verbunden und außen rechts haben wir eine Treppe drangebaut - in diesen 4 verbundenen Abteilen leben unsere Mädels als Gruppe zusammen, der Nachwuchs wird dann auch in der Gruppe großgezogen und die Jungtiere sind dadurch bestens sozialisiert!

Die Häsinnen und Jungtiere haben von früh morgends bis spät abends die Möglichkeit frei zu entscheiden ob sie im Stall sind oder im Auslauf!

Jeder Stall besitzt noch eine große erhöhte Ebene für mehr Bewegungsmöglichkeiten

 

Beleuchtung gibt es auch, jeweils in den Ställen und auch außen, somit ist der Aufenthalt auch abends angenehm, da ich (vorallem in den warmen Sommerabenden) meine Zeit gerne auch länger mit den Hopplern verbringe!

Unsere neue kleine Kräuterecke für die Kaninchen! Damit sie täglich ihre Portion an frischen Kräutern erhalten können


Auslauf

Unsere Damen und die Jungtiere haben von früh morgens bis spät abends die Möglichkeit frei zu wählen ob sie raus wollen oder im Stall bleiben.

Sie haben mehr als 40 Quadratmeter zur Verfügung, zum Teil Gras - zum Teil Terasse mit Steinboden

 

Auch die Rammler sind tagsüber im Wechsel im Freilauf auf dem Gras!