Mit dem Code: NKIPPOLITO bekommt ihr 5% auf eure Erstbestellung bei Grünhopper!

Abgabebedingungen

Meine Tiere werden in einem Alter von mindestens 8 Wochen abgegeben. Ich gebe nur augenscheinlich gesunde Tiere ab, ich kann leider nicht in die Tiere reinschauen, falls irgendwann etwas mit dem Tier sein sollte liegt das nicht in meiner Hand, ich werde natürlich besten Wissens helfen, damit es dem Tier wieder gut geht!

Ab dem Auszug kann ich hierfür keine Verantwortung mehr übernehmen! Jeder hat die Möglichkeit das Tier mit eigenen Augen zu begutachten.

Bitte auch daran denken, dass die Kaninchen beim Auszug bereits in der Wachstumsphase sind (auch "hässliche Entlein Phase" genannt), diese dauert bis sie etwa 1 Jahr alt sind. Bei manchen ist diese Phase stärker als bei anderen und die Proportionen können während dieser Zeit unvorteilhaft sein, das verwächst sich aber später alles wieder und sie werden und sie werden wieder typvoller.

Bei der Geschlechtsbestimmung kann man nie 100% sicher seinund jeder irrt sich mal, auch hier übernehme ich keine Garantie!

Wir haften nicht für versteckte Mängel / Krankheiten und gewährleisten keine Garantie (das ist bei Lebewesen absolut unmöglich)! Ansprüche auf Schadensersatz, Rückgabe, Umtausch o.ä sind ausgeschlossen!

 

Wenn ein Käufer merkt, dass er das Tier nicht mehr artgerecht halten kann oder es aus einem anderen Grund abgeben muss (wir urteilen garantiert nicht!), bitte bei mir melden und ich helfe bei der Weitervermittlung des Tieresoder nehme es gegebenenfalls wieder auf, weil es mir sehr wichtig ist, dass meine Tiere ein gutes Zuhause haben!

 

Ein Versand der Tiere ist möglich. Hierfür trägt der Käufer die Kosten und das Risiko! (weitere Infos weiter unten)

 

Ich behalte mir das Recht vor, ein Tier (auch wenn es schon reserviert ist, (falls angezahlt wurde, wird dies natürlich zurück erstattet) bei mir zu behalten, egal aus welchen Gründen!

 

Ich gebe Tiere nur mindestens zu 2 oder zu einem schon vorhandenen Kaninchen ab!

 

Um ein Tier zu reservieren bitten wir Sie um eine Anzahlung, da es leider schon vorkam, dass Tiere wochenlang reserviert und dann einfach nicht abgeholt wurden...(falls Sie später vom Kauf zurücktreten wird die Anzahlung nicht zurück gezahlt und als Gebühr für den Aufwand einbehalten!)

Meine Tiere dürfen nicht geschlachtet oder als Futtertiere verwendet werden!

 

Wenn ein Tier in eine Zucht zieht bitte ich darum, mir dies davor mitzuteilen! Hier ist die Vorraussetzung, dass die Tiere nicht in Einzelhaltung leben, auch Rammler müssen ein Partnertier bekommen.

Wenn Sie vorhaben als "Privatperson" ihre Kaninchen mal Babys bekommen zu lassen möchte ich davor auch informiert werden, damit ich gegebenenfalls z.B. beraten, einen geeigneten Rammler zur Verfügung stellen kann, bescheid weiß u.ä!

 

Wenn ein Tier (aus welchen Gründen auch immer) abgegeben wird bitte nur an mich zurück, damit ich es entweder wieder aufnehmen kann oder damit ich es selbst weitervermitteln kann. Es ist mir sehr wichtig, dass meine Tiere in ein gutes Zuhause ziehen! Dies gilt auch für andere Züchter: bitte vorher eine Info an mich, damit ich die Option habe das Häschen gegebenenfalls wieder zurück zu nehmen!

 

Bei einem Verstoß gegen die Abgabebedingungen behalte ich mir das Recht vor, das Tier wieder einzufordern!

 

Dies alles dient nur zum Wohl der Tiere!

 

 

Wenn Sie noch Fragen oder Probleme haben, helfe ich Ihnen gerne! :-)

 

Mit dem Kauf (bzw. der Reservierung) eines meiner Tiere erklären Sie sich hiermit und mit den Abgabebedingungen einverstanden!


Schutzgebühr

um ein Häschen von uns zu erhalten wird eine Schutzgebühr erhoben. Sie entspricht in keinster Weise den Kosten und dem Aufwand welche für uns entstehen und fließt zu 100% in Unkosten für die Kaninchen.

Bitte bedenken Sie:

  • die Futterkosten die für uns entstehen bis das Kaninchen mit etwa 8-12 Wochen zu Ihnen zieht (allein diese sind weit höher als der Schutzbetrag, da es nur hochwertiges Futter gibt (wir "strecken" es auch nicht mit günstigerem Futter o.ä!) und zusätzlich auch täglich Gemüse und frische Kräuter! Wir füttern ein spezielles, sehr hochwertiges und dementsprechend teures Kräuterheu)
  • der Zeitaufwand: um die Häschen zahm zu bekommen, die Fotos zu machen, Ihre Fragen zu beantworten etc
  • auch wir haben Kosten wie: Anschaffung der Zuchttiere, Ställe, Gehege, Tierarztkosten, Futterkosten, Kosten für Zubehör (auch für die Fotos, Homepage, Geräte die dafür benötigt werden usw)
  • Wir arbeiten schon einige Jahre an unserer Linie, haben teure Tiere gekauft und sie selbst über tausende Kilometer Entfernung abgeholt, selektiert und viele davon nach monatelanger Aufzucht und vieler Investitionen für eine geringe Schutzgebühr in Kuschelhände vermittelt um eine gute Linie aufzubauen. Es steckt mehr Arbeit und Aufwand in unseren Tieren als man auf den ersten Blick sieht, aber das macht die Qualität aus!
  • Die Kosten um die Zuchttiere aufzuziehen, die dann im Schnitt 2-3 Babys bekommen (da wir gut und auch nach Größe selektieren und nicht mit allen Tieren züchten liegt unsere Wurfstärke bei durchschnittlich 2-3 Babys!) und das nur 1-3 mal im Jahr, falls die Häsinnen überhaupt aufnehmen und alles gut klappt, es kommt auch vor, dass eine ausgewachsene Zuchthäsin mal eine ganze Saison, dann also auch ein ganzes Jahr keinen Wurf hat! Wir achten individuell und ganz genau auf die Bedürfnisse unserer Tiere und verpaaren dementsprechend
  • Manchmal sind die Häschen bei der Abgabe bereits von uns gegen Rhd2 geimpft, das ist im Preis der bei dem entsprechenden Abgabetier steht enthalten. (Achtung: bei Babys mache ich dies nur, wenn die Babys beim Auszug über 10 Wochen alt sind, da ansonsten sowieso kurz darauf nachgeimpft werden muss)

Unsere Babys kosten zwischen 80€ und 120€, wieviel wird von verschiedenen Faktoren entschieden. Entweder es steht dabei oder bitte individuell nachfragen!


Geschlechtskombinationen

Bei der Wahl der Geschlechtskombination ist es meiner Meinung und Erfahrung nach quasi alles möglich: 

  • besonders für Familien mit Kindern und allgemein für Liebhaber würde ich 2 Rammler empfehlen, die dann allerdings unbedingt frühkastriert werden müssen (d.h vor der Geschlechtsreife mit etwa 12 Wochen)! Sie sind meistens am unkompliziertesten und oft etwas zahmer, bzw lassen sich meistens besser streicheln (natürlich gibt es Ausnahmen!)
  • ein Pärchen (Rammler + Häsin) ist gut möglich, auch hier sollte der Rammler frühkastriert werden
  • Häsinnen können auch in Gruppen gehalten werden, ich habe seit Jahren reine Mädelsgruppen. Hier ist viel Platz am Wichtigsten und je nach Charakter und hormoneller Situation kann es zu zickereien kommen, was die Häschen bei mir aber immer gut klären

 Wenn die Tiere genug Platz haben und sich auch mal aus dem Weg gehen können gibt es selten Probleme!

 

Ich gebe Tiere nur mindestens zu 2 oder zu einem schon vorhandenen Kaninchen ab!

 


Versand

Falls Sie gerne Häschen von uns hätten, aber zu weit weg wohnen können die Tiere auch mit einem speziellen Tierversand reisen.

Versand eines Tieres ist immer Montag bis Mittwoch möglich. 

Ich kann den Versand gerne organisieren, es läuft über ein spezielles Logistikunternehmen für den Versand von Tieren. Die Kosten sind vom Käufer zu tragen und liegen bei etwa +/- 50€ (Barzahlung bei Lieferung - den Betrag bitte passend für den Fahrer bereit halten). Aktuell ist keine Barzahlung bei dem Versandunternehmen mehr möglich, daher wird falls ich den Versand buche der Betrag von etwa 50€ direkt an mich überwiesen

Die Tiere werden ab einem Alter von mindestens 8-12 Wochen versendet, je nach Entwicklung des Tieres.

Sie bekommen Streu, Heu und Frischfutter (in dem auch viel Wasser enhalten ist) mit in einer stabilen und gemütlich eingerichteten Transportbox.

Die Tiere werden am Nachmittag bei mir abgeholt und sind am nächsten Tag zwischen 8 und 12 Uhr bei Ihnen.

 

Ich habe nur gute Erfahrungen damit gemacht und kann es weiterempfehlen!

 

Bei Versand kommen noch die Kosten von 15€ für eine Transportbox + Zubehör für die Reise dazu!

 


Für Züchter:

Ich gebe unsere Nachzuchten auch an Hobbyzüchter ab, bitte direkt dazu schreiben, wenn man ein Tier für die Zucht sucht, denn dann gebe ich die dafür am Besten geeigneten Tiere ab! Ich möchte andere Züchter unterstützen und jeder darf mir gerne schreiben!

Hier ist die Vorraussetzung, dass die Tiere nicht in Einzelhaltung leben, auch Rammler müssen ein Partnertier bekommen.

 

Ich übernehmen natürlich keine Garantie für die Entwicklung der Tiere.

Auch für Trägereigenschaften, wie Satin, Cashmere, Rex, andere Felleigenschaften usw kann man niemals garantieren, da sie verdeckt über viele Generationen weitergegeben werden können und man deren Trägereigenschaft niemals zu 100% ausschließen kann!

 

Meine Tiere sind alle Normalhaar, aber zu meinen persönlichen Zielen gehört auch besonders weiches und leicht plüschiges Fell, es könnte daher auch etwas länger sein, aber nicht langhaarig!

 

Bitte Tiere von mir nur nach vorheriger Absprache in weitere Zuchten vermitteln!!!


Begriffserklärung der Rasse!

Wichtig: Das Thema der Bezeichnung der Tiere begegnet mir immer häufiger und es stört mich sehr! Immer wieder wird von vielen direkt von "Mini Lop" gesprochen, diese Rasse heißt im deutschen "Zwergwidder" und ist dasselbe!

Ich weiß nicht warum, aber Zwergwidder wird oft negativ assoiziert, dabei sind die Vereinstiere fast identisch, der Idealfall stimmt in allen Bewertungskriterien überein, nur die sowieso unterwünschten "Randwerte" weichen minimal ab. Und das ist die Vereinszucht, Hobbyzucht ist sowieso ein ganz anderes Thema...

Schon seit Jahrzehnten ist der Import und Export unter Vereinszüchtern aktiv.

 

Wenn bei mir jemand anfrägt und Mini Lop sucht ist das für mich ein erstes Warnsignal über zu wenig Recherche.

 

Für Alle die das oben geschriebene nicht glauben (also wenn man Mini Lop und Zwergwidder unterscheiden würde):

- Schon seit Jahrzehnten ist der Import und Export unter Vereinszüchtern aktiv!

- Viele achten mittlerweile nur noch auf die Bezeichnung auf dem Papier, ABER 1. Papier ist geduldig - es muss nicht alles stimmen was geschrieben steht, ganz im Gegenteil, für Verkaufszwecke wird die Bezeichnung Mini Lop viel zu oft verwendet! 2. Man sollte auf die individuelle Qualität des Tieren schauen, nur weil es als Mini Lop bezeichnet wird ist es nicht automatisch typvoll etc

 

In England gibt es nur die Bezeichnung Mini Lop, weil das der Name dafür ist, es ist die wörtliche Übersetzung zu Zwergwidder ( Mini = Zwerg, Lop = Bezeichnung für Schlappohren, im Deutschen dann Widder).

 

Leider kann ich das Beispiel nicht für Rassen bringen, denn da gibt es schlauerweise bei anderen Tierarten internationale Begriffe, daher als Beispiel mit dem Überbegriff:

Wenn man sich einen Hund aus England kaufen würde sagt man ja auch nicht:"nein nein, das ist kein Hund, das ist ein dog!"

Für alle:

Vorsicht!: Oft wird das Wort "rein" benutzt, allerdings wird schon seit langer Zeit viel international getauscht etc. Viele Züchter in England haben deutsche Tiere in den Linien usw, dort ist es anders geregelt und es wird gar nicht zwischen den Bezeichnungen unterschieden, sie benutzen einfach für die Rasse die Bezeichnung auf deren Sprache, also Mini Lop. Wenn wir einen Hund aus England kaufen (aus welchen Gründen auch immer) heißt es hier ja auch nicht: "ich habe mir einen dog gekauft"! Bei den Rassen in der Hunde- und Katzenzucht ist es besser geregelt und die Namen und auch Farbbezeichnungen sind international!

Allgemein hat das Wort "rein" keinen Sinn, denn wie bereits erklärt ist es eine Rasse. Es wird oft von Züchtern hochgepriesen, lasst euch davon nicht in die Irre führen :-)

Es ist wichtig individuell auf das Tier zu schauen und nach dessen Merkmalen zu entscheiden ob es in die Familie passt, denn was auf dem Papier steht hat im Endeffekt wenig Bedeutung

Wir haben eine private Hobbyzucht und distanzieren uns vom Gewerblichen!