News

Mit dem Code: NKIPPOLITO bekommt ihr 5% auf eure Erstbestellung bei Grünhopper!

Hier erfahrt ihr die aktuellen Neuigkeiten und Veränderungen auf der Website


19.09.2019: Abgabe: unsere Freunde haben wunderschöne Tiere zur Abgabe!


Wichtig: Das Thema der Bezeichnung der Tiere begegnet mir immer häufiger und es stört mich sehr! Immer wieder wird von vielen direkt von "Mini Lop" gesprochen, diese Rasse heißt im deutschen "Zwergwidder" und ist dasselbe!

Ich weiß nicht warum, aber Zwergwidder wird oft negativ assoiziert, dabei sind die Vereinstiere fast identisch, der Idealfall stimmt in allen Bewertungskriterien überein, nur die sowieso unterwünschten "Randwerte" weichen minimal ab. Und das ist die Vereinszucht, Hobbyzucht ist sowieso ein ganz anderes Thema...

Schon seit Jahrzehnten ist der Import und Export unter Vereinszüchtern aktiv.

 

Wenn bei mir jemand anfrägt und Mini Lop sucht ist das für mich ein erstes Warnsignal über zu wenig recherche.

 

Für Alle die das oben geschriebene nicht glauben (also wenn man Mini Lop und Zwergwidder unterscheiden würde):

- Schon seit Jahrzehnten ist der Import und Export unter Vereinszüchtern aktiv!

- Viele achten mittlerweile nur noch auf die Bezeichnung auf dem Papier, ABER 1. Papaier ist geduldig - es muss nicht alles stimmen was geschrieben steht, ganz im Gegenteil, für Verkaufszwecke wird die Bezeichnung Mini Lop viel zu oft verwendet! 2. Man sollte auf die individuelle Qualität des Tieren schauen, nur weil es als Mini Lop bezeichnet wird ist es nicht automatisch typvoll etc

 

In England gibt es nur die Bezeichnung Mini Lop, weil das der Name dafür ist, es ist die wörtliche Übersetzung zu Zwergwidder ( Mini = Zwerg, Lop = Bezeichnung für Schlappohren, im Deutschen dann Widder).

 

Leider kann ich das Beispiel nicht für Rassen bringen, denn da gibt es schlauerweise bei anderen Tieren internationale Begriffe, daher als Beispiel mit dem Überbegriff:

Wenn man sich einen Hund aus England kaufen würde sagt man ja auch nicht:"nein nein, das ist kein Hund, das ist ein dog!"


Wir haben ein neues Logo!

Mein talentierter Bruder hat unser neues Logo erstellt! Ab jetzt ist dieses Motiv unser Schriftzug und dient beispielsweise auch als Wasserzeichen auf unseren Fotos


Unsere "Zuchtsaison" 2018 ist nun vorbei!

Ab März/April 2019 wird es wieder Babys in den Nestern geben, wir sind schon unglaublich gespannt, denn es wird sehr vielversprechende Verpaarungen geben!

 

Es ziehen bald noch Häschen ein und nach und nach werden die Fotos unserer Häschen aktualisiert.

 

Die lange Winterpause nutzen wir alle zum entspannen, das nächste Zuchtjahr intensiv planen, das Gehege schön und neu umzugestalten, damit alle in Ruhe zur Top form kommen können, neue Sachen zu bauen usw


Wir sind umgezogen! Ihr findet unsere Kaninchen nun in der Schweiz!


neu: unter "Infos": Begriffserklärung zur Rasse


Ich bitte euch erst anzufragen, wenn freie Babys auf der Abgabe Seite zu sehen sind!


Ich freue mich sehr, dass wir nun mit Sören von den Rosengarten Kuschelwiddern eine Zuchtgemeinschaft haben!